Menu Close

Königshütter Park

Hinter der ehemaligen Meuthenvilla – heute eher bekannt als Villa Concordia – befindet sich der Königshütter Park mit seinem integrierten Spielplatz. Der ehemalige Privatpark, der in der Gründerzeit angelegt wurde, ist in den 70er Jahren umgebaut worden. Aufgrund ihrer direkten Nähe zur Innenstadt, bildet der Königshütter Park zusammen mit den Grillo- und Bahnhofsparkanlagen einen wichtigen Beitrag zur Gartenstadt Oberhausen.

Flächenverteilung:

  • 0,1 ha waldähnliche Flächen
  • 0,3 ha Gehölz und Hecken
  • 0,2 ha Wegflächen
  • 0,6 ha Rasenflächen

Anfahrt über die Ebert- und Tannenbergstraße

Buslinien, die den Hauptbahnhof Oberhausen anfahren